Integrales Coaching

“Integral” stammt vom lateinischen integrare ab und bedeutet “wiederherstellen, ergänzen” oder auch “einschließend, ausgewogen, umfassend”.

Die integrale Weltsicht wurde erstmals von dem deutschen Schriftsteller und Philosophen Jean Gebser in den Jahren 1947-48 formuliert. Namhafte Wissenschaftler, Philosophen und praktische Anwender haben die darin enthaltenen Prinzipien in den folgenden Jahrzehnten weiterentwickelt.

Unser  Coaching basiert auf dem integralen Ansatz, aus einer perspektivischen “Entweder-oder-Betrachtung” wird ein “Sowohl-als-auch-Ansatz”, der sich durch komplementäres, ganzheitliches Denken auszeichnet.

 Wir betrachten folgende Perspektiven:
  • “Innere” Perspektive (Werte, Einstellungen, Empfindungen)
  • “Äußere” Perspektive (Fähigkeiten, Denkmuster, Verhalten, Auftreten)
  • Denken, Fühlen und Empfinden des Umfelds (Ethik, Zugehörigkeit, Wir-Gefühl)
  • das funktionelle Systemumfeld (Unternehmen, Abläufe, Strukturen, Familie, wirtschaftliche Situation)
  • auf der akzeptierten Grundlage einer Verbindung von Körper, Geist und Seele

Zielgruppe
Unser Integrales Coaching ist für den Geschäftsbereich und den persönlichen Bereich geeignet.

Mögliche Themenschwerpunkte
  • Standortbestimmung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Lebensphasenwechsel
  • Karriereorientierung
  • Führungskräfteentwicklung
  • Vision-, Werte- und Strategieentwicklung
  • Organisatorisches

Die Coachings finden in Einzelsitzungen nach individueller Terminvereinbarung statt.